Neukundenakquise durch Facebook Marketing

Heutzutage sind alle miteinander irgendwie vernetzt- ob über Apps oder Soziale Medien, ein großer Teil des Lebens spielt sich online ab. Nutzer chatten, suchen Informationen und shoppen im Internet.

Facebook Marketing- heute unverzichtbar!

Neukunden werden immer mehr über die Schnittstelle Facebook abgeholt. Für moderne Unternehmen ist daher gutes Marketing in Social Media essentiell. Immerhin, 30 Millionen aktive Nutzer zählt der Gigant Facebook allein in Deutschland. Um neue Kunden-Beziehungen aufzubauen, ist Facebook nach wie vor ein bewährtes Mittel. Unternehmen haben die Möglichkeit, ohne große Kosten für ein professionelles Marketing zu sorgen. Mit kleineren Kampagnen lassen sich schnell die Bekanntheit und die Reichweite steigern.

Wo ist der Unterschied zu regulärer Werbung bei Google AdWords?

Die beiden Kanäle unterscheiden sich prinzipiell im Nutzerverhalten. Während der Nutzer bei Google aktiv nach bestimmten Inhalten sucht, lässt er sich bei Facebook von Beitragen „berieseln“. Er scrollt durch die Timeline und wird so auf Beiträge von Freunden, aber auch gesponsorten Inhalten oder Gewinnspielen von Firmen aufmerksam. So integriert sich Marketing viel leichter und unaufdringlicher in das Bewusstsein.

So bringen Sie Ihr Marketing auf Facebook zum Laufen

Damit die Neukundenakquise über Facebook funktioniert, bedarf es der richtigen Strategie. Wer mit Köpfen vorgeht, kann so ein großes Potential neuer Kunden ausschöpfen. Facebook Marketing funktioniert dauerhaft, da es überprüfbar ist und dank den vielen Features große Möglichkeiten bietet.

1. Schritt: Die Zielgruppe festlegen
Die Kernfrage lautet zunächst, welche Zielgruppe angesprochen werden soll. Facebook Marketing funktioniert über eine Marketingstrategie. Diese sollte so präzise wie möglich sein. Wie viele Fans möchten Sie erreichen? Wie hoch ist Ihr Werbebudget? Soll nur die Reichweite Ihrer Fanpage gesteigert werden oder möchten Sie konkrete Produkte verkaufen?

2. Schritt: Funktionen nutzen und das Maximum herausholen
Die vielseitigen Funktionen der Fanpage schaffen eine Basis, mit der sowohl kleine als auch mittlere Unternehmen gut beraten sind. Sie können beispielsweise Beiträge bequem vorbereiten und zu einem gewünschten Zeitpunkt posten lassen. So entsteht kaum Wartungsaufwand. Sie können aber auch Werbekampagnen mit einem bestimmten Etat erstellen. Diese erhöhen die Reichweite und sorgen unter Anderem für mehr Fans. Außerdem ist der konkrete Erfolg messbar, da sie über einen festgelegten Zeitraum ablaufen. So lernen Sie über „Trial & Error“, was bei Ihrer Zielgruppe ankommt- und was nicht. Generell gilt: Die Mischung aus bezahlten Anzeigen und qualitativ hochwertigem Content ist entscheidend für ein gutes Facebook Marketing.

3. Schritt: Auswertung und Beobachtung
Die Statistiken und so genannte Insights sollten regelmäßig ausgewertet werden, um festzustellen, wie erfolgreich Beiträge sind. So kann aber nicht nur ein einzelner Beitrag sondern auch gewisse Zeiträume oder auch demographische Daten Ihrer Fans betrachtet werden. Nutzen Sie dieses kraftvolle Tool, um die perfekte Marketingstrategie zu entwickeln.

Scroll to top